StartseiteKultur und Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Pfarr- und Wallfahrtskirche zum Hl. Oswald

Ehemaliges Augustinerkloster westlich an der Pfarrkirche, heute ein Fünf-Sterne-Hotel, 1516 von Maximilian I. als Herberge begründet

Pfarrhof, südlich der Pfarrkirche erhöht gelegen

Seekirche Hl. Kreuz (Seekirchl) im Westen des Ortes: Wahrzeichen von Seefeld, unter Erzherzog Leopold V. vom Innsbrucker Hofbaumeister Christoph Gumpp im Barockstil errichtet (Bauzeit 1629–1666), Malereien von Josef Anton Puellacher

Seefelder Waldfriedhof am östlichen Ortsrand mit Friedhofskapelle und Gedenkstein für die Toten des Eisenbahntransports Ende April 1945 vom KZ Dachau[49]

Klause und Ehemalige Burgruine Schloßberg nördlich des Ortes

Meilenstein, unbeschriftet, vermutlich römisch, sekundäre ein Kruckenkreuz eingemeißelt[55]





Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Seefeld in Tirol aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz Seite/lokale-fdl.txt GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


ImpressumBildquelle: Oliver Weber / pixelio.de